Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Abschluss des Vorbereitungskurs

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL.

Schnell sind sie vergangen,…

…die 4 Monate des Lernens und Vorbereitens auf die Amateurfunkprüfung. Am letzten Tag des Kurses wurden die Prüflinge von den Ausbildern Reinhard – OE5RLN und Karl – OE5FKL in die Praxis eingewiesen. Sämtliche Varianten wurden mit PMR Geräten ausprobiert und bis zur Perfektion verfeinert, CQ-Rufen oder in eine Bestehende Funkrunde einsteigen alles wurde gemeistert - von Mikrofonscheue keine Spur.

Das Ausbildner Team drückt allen Prüfungsteilnehmern am Mittwoch 15. Juni 2016 ganz fest die Daumen.

  • tn_DSC_7913
  • tn_DSC_7914
  • tn_DSC_7915

ADL507 - Segeltörn in Kroatien

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL.

Bereits zum 4. Mal machten sich sechs Funkamateure und ein SWL von Österreich aus auf den Weg nach Kroatien um von hoher See aus QRV zu sein.
Aktuelle Fotos sind im OnlineLoggbuch unter folgenden Link zu finden: https://flic.kr/s/aHskzYzxoA

Mit dabei waren:
Christoph, OE5CAP
Dieter, OE5DZL
Karl, OE5FKL
Stephan, OE5BSL
Klaus, OE5KKP
Martin, OE5MMM
Hermann, SWL

Bereits bei der Anreise nach Pula am 25. Mai war die Segelcrew von 2 Fahrzeugen aus auf 2m und 70cm im FM und D-Star in OE5, S5 und 9A QRV, ehe es am 26. Mai früh morgens mit dem Segelboot los ging.
Geplant war in einem Rutsch über Nacht die ca. 100 Seemeilen nach Zadar zu segeln um dort dann am frühen Freitagmorgen anzulegen. Der Plan musste aber wegen Windmagels abgeändert werden.
Wie auch in den Jahren zuvor waren die Segler auch dieses mal auf Kurzwelle in verschiedenen Betriebsarten und über Echolink QRV. Dazu wurde kam ein Icom IC-706 sowie einen Yaesu FT-991 mit verschiedenen Selbstbau Antenne zum Einsatz. Die Stromversorgung kam aus den 345 Ah starken AGM Deep Cycle Akkus der Segelyacht.
Eine Neuheit war der mobile D-Star Hotspot den wir mit uns führten, um über den D-Star Konferenzserver DCS009 Gruppe B (Österreich Gruppe) die Verbindung nach Österreich zu halten sowie auf dem Reflector XRF022A . Einige Handfunkgeräte in FM, D-Star und ein APRS Handy komplettieren unsere Ausrüstung. Unsere APRS Signale konnten unter dem Rufzeichen OE5MMM auf der Seite www.aprs.fi nachverfolgt werden.
Nähere Informationen zu unserem Event,  sowie die genauen Sendezeiten und Frequenzen wurden zeitnahe auf unserer Homepage www.adl507.at bekanntgeben.
Natürlich werden auch dieses Jahr wieder Sonder-QSL-Karten verschickt.

Hier ein direkter Link zum APRS Tracking:
http://de.aprs.fi/#!mt=roadmap&z=11&call=a%2FOE5MMM&timerange=3600&tail=3600

Hier ein Link zum Sateliten Tacking:
http://share.findmespot.com/shared/faces/viewspots.jsp?glId=027ydAr9MPS072FI3C2Bsd6Dp4W0ZnojO


  • tn__Segeltoern2016 (1)
  • tn__Segeltoern2016 (2)
  • tn__Segeltoern2016 (3)

Wandertrag 2016

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL.

Ein richtiges Wanderwetter bescherte uns der Herrgott am Christi – Himmelfahrts - Tag, 05. Mai 2016.
Treffpunkt war am Flugplatz Kirchheim wo wir uns zu einem Gruppenfoto trafen und uns anschließend auf den Weg machten.
Gemeinsam gingen wir vom Flugplatz in Richtung Kirchheim. Durchstreift wurden Wälder, Wiesen und Feldwege im Raum Kirchheim und Wippenham.
Ein herrlicher Ausblick konnte bei der Pestkapelle hoch über Kirchheim genossen werden. Der perfekt Platz um Rast zu machen. Auch ein Gemeinschaftsfoto wurde dort angefertigt ehe es wieder Richtung Flugplatz ging.
Im dort untergebrachten Restaurant FlyInn warteten schon die verschiedensten Stärkungen für Jung und Alt. 
Auch heuer gab es wieder was zum Feiern, der Obmann und Wandertagorganisator Karl, OE5FKL wurde zum zweiten Mal in Folge Landessieger beim Feuerwehrfunkleistungbewerb in Silber. Herzliche Gratulation!
Abschließend ein herzliches Dankeschön an die 45 Teilnehmer für den herrlich geselligen Wandertag.
Auf Bald, - das Team um Obmann Karl, OE5FKL!

  • tn__DSC_7638
  • tn__DSC_7640
  • tn__DSC_7642

OE Contest 2016

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL.

Traditionell ist der  1. Mai ein wichtiger Termin für die österreichischen Funkamateure es gilt beim AOEC Contest aktiv mit zu machen und das Funk-Equipment zu testen.
Der Funk-LKW wurde zu diesem Zweck aus dem Winterschlaf erweckt.

Die ersten Vorbereitungen wurden bereits am Samstag, 30. April 2016 gemacht.  Für den LKW wurde ein ruhiges Plätzchen - weit weg vom ganzen Elektroniksmog –gesucht und  gefunden. Auch der Antennenaufbau wurde erledigt.

Equipment :

  • Yaesu FT-847
  • Zwei halbwellen Dipole für 80m und 40m.
  • Eigenbauendstufe mit eine 3-500z Röhre mit ca. 700 Watt Ausgangsleistung
  • Als Stromversorgung kam ein Stromaggregat der Marke Honda EU 20i zum Einsatz.

Als Rufzeichen verwendeten wir das Clubrufzeichen der Ortsgruppe Ried Grieskirchen OE5XRL/5.

Die ersten QSOs wurden schon am ersten Tag geführt, um die Anlage zu testen - bombige Signale ließen auf einen tollen Contest schließen.

Voll motiviert begann das Contestteam um 07:00 Uhr „CQ Österreich“ zu rufen.
Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, dafür lief es beim Contest umso besser.
Die Pause nutzten wir zum Fachsimpeln und uns mit gegrillten wieder zu stärken.
Letztlich schaften wir 439 QSOs und 79459 Punkte.

Das Funker – Team : OE5FKL Karl, OE5DZL Dieter, OE5RDM Robert, OE5RLN Reini, mit dabei waren OE5MHP Mathias, OE5FPM Florian und OE5KKP Klaus sowie einige Besucher.

  • 16AOEC (1)
  • 16AOEC (10)
  • 16AOEC (11)

Karl Feichtenschlager ist auch 2016 wieder Landessieger

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL.

Beim Feuerwehr Landes- Funkleistungsbewerb in Silber hat sich Karl Feichtenschlager - OE5FKL so wie im Vorjahr den Landessieg erkämpft. Er ging aus 310 Teilnehmern als bester Funker hervor.

Landes- Feuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner überreichte die Siegestrophäe und gratulierte ihm sehr herzlich.

Zeitungsartikel aus OÖNachrichten und RiederRundschau

  • 1
  • 2
  • 3

Amateurfunkkurs gestartet

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL.

In den nächsten Monaten wird im Klublokal – Gasthaus Mayr in Geiersberg wieder die Schulbank gedrückt. Der Ausbildungsbeauftragte für das Innviertel, Karl Feichtenschlager hat am Samstag 06. Februar 2016 mit der Ausbildung zum Funkamateur begonnen. Dazu haben sich 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingefunden um sich für die Prüfung vorzubereiten.

Betriebstechnik, Recht und Technik – so gliedert sich der Lehrstoff den das Ausbildungsteam Karl, OE5FKL und Reinhard, OE5RLN vortragen werden.

  • tnnn_DSC_1030