Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Jahreshauptversammlung des ADL 507 Ried/Grieskirchen

Geschrieben von Jürgen Hell OE5HEL. Veröffentlicht in 2012

Alle Mitglieder unserer Ortsgruppe waren eingeladen am Sonntag, 18. November 2012 an der Jahreshauptversammlung welche im Gasthaus Mayr in Geiersberg stattfand teilzunehmen.

Dieser Einladung folgten viele unserer OM’s  und  so eröffnete unser Obmann Karl OE5FKL die JHV in einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal.

Nach der Eröffnung wurde  zuerst unseren verstorbenen OMs gedacht.

Viele, viele Aktivitäten im abgelaufenen Jahr ließ unser Obmann Karl revuepassieren,...

...dabei waren die hohen Teilnehmerzahlen sehr bemerkenswert und bestätigten die hervorragende Arbeit des Vorstandes der Ortsgruppe Ried / Grieskirchen. Der traditionelle Wandertag beispielsweise im Gebiet um Wippenham war trotz eher miesen Wetters so gut besucht das sowohl die lange als auch die kurze Route erwandert wurde.

Für das kommende Jahr stehen natürlich wieder abwechslungsreiche Aktivitäten am Programm. Beginen werden wir im Jänner mit dem Kidsday, einer weiteren Herausforderung stellen wir uns im April, da stechen wir unter der Führung von Martin, OE5MMM von Kroatien aus mittels Segelschiff  in „See“ Meer  – natürlich werden wir auch Funkbetrieb machen aber mehr dazu in einer der nächsten QSP-Ausgaben. Natürlich finden die monatlichen Funkerstammtische (immer erster Samstag im Monat im Klublokal GH Mayr – Geiersberg) in gewohnter Weise statt.
Auf euer Kommen freut sich die Ortsgruppe Ried/Grieskirchen!

Als letzter Punkt auf der Tagesordnung stand die Neuwahl. Diese stand unter dem Motto "never change a winning team"! Und so stand das Vorstandsteam bis auf den Schriftführer weiter zur Verfügung und wurde auch mit 100% bestätigt. Zum neuen Schriftführer wurde Jürgen, OE5HEL gewählt, welcher Manuel, OE5LML ablöste. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Manuel für seine hervorragende Arbeit als Schriftführer in den vergangenen Jahren und wünschen alles Gute für die Zukunft.  

Dank verdienen aber auch alle unsere Mitglieder die sich  in welcher Form auch immer für unsere Ortsgruppe engagieren, einbringen, sie steht‘s unterstützen sowie Kameradschaft leben und pflegen, Danke!