Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Digitaltagung am 25. November 2017 in Geiersberg bei Ried i.I.

Geschrieben von Administrator. Veröffentlicht in 2017

Auf mehrfachen Wunsch wurde nach 3 jähriger Pause wieder eine Digitaltagung
in Geiersberg abgehalten.
Die vom ATV-Referat des ÖVSV organisierte Tagung beinhaltete nicht nur ATV, sondern es wurden auch fundierte Kenntnisse über die neuen digitalen Betriebsarten im Sprechfunkbereich vermittelt.
Nachdem sich der Vortragssaal mit ca. 70 Teilnehmern gefüllt hatte wurde um
10.00 Uhr die Tagung von OE5MLL eröffnet.
Der Vormittag war dem analogen und digitalen Fernsehen gewidmet.
Ing. Max Meisriemler OE5MLL, DV-ATV Referent im ÖVSV  präsentierte in einer meßtechnischen Gegenüberstellung analoges-TV zu digitalem TV die Vorteile der digitalen Aussendung.
Der Pegelunterschied, der von einem verrauschten gerade noch erkennbaren Bildinhalt ( ca. 24dbyV Eingangsspannung am TV Gerät ) zu einem digitalen TV-Bild erforderlichen Pegel von nur 4 dbyV zeigte den enormen Unterschied von
20 db ( also ein hundertstel )!!!
Man spricht hier vom sogenannten digitalen Systemgewinn.

Das im OV-Ried verwendete userfreundliche DATV System im DVB-S Modus mit einer Bandbreite von 2 MHz im 70cm Band wird seit Jahren mit bestem Erfolg verwendet. Dabei werden zum Empfang billige Komponenten aus dem Kommerzbereich benutzt. Ein solches Equipment kostet komplett etwa 40.- Euro excl. Antenne. Das kann sich jeder leisten.

OM Franz Spitzer OE5SFM hat sehr anschaulich die notwendigen Komponenten
vorgestellt und hiebei auch auf die Möglichkeiten der Einbindung des HAMNETs
sowie die verschiedenen DTMF-Kommandos zur Fernsteuerung des ATV-Relais OE5XUL aufgezeigt.
Auf der homepage www.adl.507 sind weitere Infos unter ATV abrufbar.

An dieser Stelle sei auch erwähnt, daß uns der 1.te Vorsitzende der AGAF
OM Jörg Hedtmann / DF3EI bzw. OE1AGF von der Arbeitsgemeinschaft Amateurfunkfernsehen (AGAF)e.V. die Ehre seines Besuches erwies, und die Vereinsbroschüre, die 4mal im Jahr für die Mitglieder erscheint, Musterhefte an Interessierte austeilte. Nähere Infos können unter agaf-ev.org bzw. www.agaf.de
im Internet eingeholt werden.

Nach dem Mittagessen folgten die anderen Referate.
Ing.Kurt Baumann OE1KBC ist DV-Referent für digitale Kommunikation im ÖVSV.
In seinem Vortrag präsentierte Kurt die verschiedenen Sprachkommunikationsmöglichkeiten wie D-Star, C4FM und DMR.

Im Anschluß folgte ein Vortrag von Ing. Reinhold Autengruber OE5RNL, er ist HAMNET-Referent  im OAFV (OE5).
Reinhold berichtete über seine Erfahrungen mit den verschiedensten
SDR-Plattformen. Das Zusammenstoppeln eines Empfängers unter Benutzung des GNU-Radioprojektes, das wie ein Lego zusammengebaut werden kann, ist für jene interessant, die nicht gerne mit dem Lötkolben arbeiten wollen.
Zum Abschluß der Tagung folgte ein Vortrag von Timm Schneider OE5STM über den Einsatz eines Hotspots für D-Star und die Steuerung eines solchen Gerätes.
Damit kann mit einem kleinen Digitalhandfunkgerät eine Verbindung mit daheim hergestellt werden. Voraussetzung ist ein Internet- oder HAMNET-zugang.

Auf Grund der vielen Vorträge war es kaum möglich, Diskussionen zu führen.
So haben wir bei der letzten Vorstandssitzung im OV Ried-Grieskirchen den Entschluß gefaßt, eine kleine Digitaltagung ohne ATV mit einem Workshop zu verbinden, wo vom Zeitablauf her die Themen breitbandiger diskutiert werden können.
Eine große Tagung (mit ATV) wird es dann voraussichtlich wieder in 2 Jahren geben.

Unter http://oe5.oevsv.at/berichte/ sind auf den Webseiten die Tagungspapiere abrufbar.          
Auf diesem Weg darf ich mich bei allen Referenten sowie bei allen Helfern bedanken, und euch gleichzeitig wieder ersuchen, bei der nächsten Tagung mich wieder so ufb zu unterstützen. Danke !!!

Ing. Max Meisriemler OE5MLL
ATV-Referent im ÖVSV

  • tn_DSC_9247
  • tn_DSC_9248
  • tn_DSC_9249